Leistungsbereich Dachbegrünung

Unser Leistungsbereich im Gebiet Dachbegrünungen umfasst zuerst eine eingehnde Beratung und Planung. Je nach Traglast und Beschaffenheit des Daches müssen bestimmte Voraussetzungen und Bestimmungen erfüllt werden.
Die Wasserspiecherkapazität pro Quadratmeter  wird z.B durch die verwendete Multidränplatte bestimmt und gibt dann auch vor welche Pflanzen verwendet werden können. Ebenso muss der Wasserablauf geplant werden und immer gewährleistet sein, sonst kann im schlimmsten Fall die Statik nachgeben und das Dach bricht unter der Last zusammen.

Ablauf

Zuerst wird mit dem Architekten die Traglast des Daches abgesprochen. Danach erfolgt die Verglegung einer Bautenschutzmatte auf dem Untergrund. Hiernach wird mit  der Verlegung einer sogenannten Multidränplatte mit Schutzflies begonnen. Je nach Stärke der Multidränschicht und der Taglast des Daches  wird dann eine 5-10 cm oder 30 cm dicke Substratschicht aufgetragen. Nach Installation der  Ausätze für den Wasserablauf kann im letzten Schritt mit der Bepflanzung begonnen werden. Die Auswahl der Pflanzen kann durch den Achitekt vorgegeben sein oder aber auch durch uns vorgenommen werden.

Projekte

Eine Übersicht über unsere
aktuellen und abgeschlos-
senen Projekte erhalten
sie  hier.

weitere Bilder